Jugendarbeit im Regionalverband

Treffen der Jugendlichen in Osterwald

Korrigiertes Ergebnis des Röhnfried-Derby der Jugendlichen




Röhnfried-Derby der Jugendlichen

Am 8./9. September ist es soweit. Der Regionalverband 410 fliegt auf seinem Jungtier-Regionalflug ab Marktheidenfeld ein Röhnfried-Derby für die Jugendlichen aus. Es zählt jede ERSTE Preistaube eines Jugendlichen. Diese werden dann platziert bis alle Preise vergeben sind. Die Plätze 1 bis 3 werden besonders geehrt. Außerdem wird es für die schnellste 3er Serie eines Jugendlichen einen Sonderpreis geben. Die Siegerehrung findet auf unserer Ausstellung am 29.12.2018 statt.

Ihr braucht nichts dafür zu tun außer eure Tauben setzen. ;)
Jeder Schlag auch die mit 2 Jugendlichen kann nur 1 mal mit der ersten Taube gewertet werden.

Wir möchten uns recht herzlich bei der Firma Röhnfried bedanken, dass sie uns in unserer Jugendarbeit unterstützen und hoffen auf weitere Zusammenarbeit.

Aufgrund der unsicheren Wetterlage und des veränderten Flugplanes konnten wir leider vorher noch nichts konkretes zu dem Termin sagen. Wir wünschen allen Jugendlichen gut Flug und einen erfolgreichen Abschluss der Saison.



Fahrt der Jugendgruppe nach Belgien








Treffen der Jugendgruppe

Anfang August diesen Jahres fand zum 5. Mal ein Jugend- und Elternabend innerhalb des Regionalverbandes 410 in Ochtrup statt.





In diesem Jahr trafen sich insgesamt ca. 40 Jugendliche Sportsfreunde und ihre Eltern in der Einsatzstelle der RV Ochtrup. Diese Veranstaltung ist das absoulte Highlight im Jahr für die Jugendlichen des Regionalverbandes 410, an diesem Abend können die Jugendlichen sich mit anderen Jugendlichen über ihr Lieblingsthema die Brieftaube austauschen. Sportsfreund und Mitorganisator Helmut Lambers, Regionalverbands-Jugendobmann, begrüßte alle Jugendlichen und deren Begleiter, insbesondere die Jugendlichen Gäste der Gastregionalverbände 257, 408 und 409. Er stellte ihnen den Ablauf des Abends vor und wünschte allen einen schönen Abend. Diese Veranstaltung fand sonst immer in den Räumlichkeiten der RV Neuenhaus-Niedergrafschaft statt, dies ging in diesem Jahr leider nicht, weil nicht klar war, wann die RV Neuenhaus aus ihrer alten Einsatzstelle weichen muss, da das Gelände um die Einsatzstelle für die Belange des Personennahverkehrs hergerichtet werden soll. Nach der gemeinsamen Mahlzeit fanden verschiedene Spiele statt. Durch diese entschied sich, wer sich eine Taube oder einen Gutschein aussuchen durfte, die freundlicherweise von Spitzenzüchtern zur Verfügung gestellt worden waren. Es wurden verschiedene Spiele wie zum Beispiel Glücksraddrehen oder Knobeln durchgeführt. Die erfolgreichsten Nachwuchszüchter, die die meisten Punkte erreicht haben, durften sich dann eine Taube oder einen Gutschein aussuchen. Der Abend brachte allen Eltern und Jugendlichen viel Spaß! So bleibt nur zu hoffen, dass eine solche Veranstaltung noch einmal stattfinden kann.

Julian Greven

(Jugendlicher in der RV Neuenhaus)


Jugendgruppe on Tour Wullhorst Hoffest 2016